PROJEKT: Wohnen im Lendviertel: jung, dynamisch, aufstrebend - Eigentumswohnungen


Zusätzliche Informationen

Das Projekt in der Grüne Gasse ist ein wahres Kleinod. Auf einer Grundstücksfläche von nicht ganz 200 m² wurden 7 Wohneinheiten in einer
Größenordnung zwischen rund 34 und 36 m² realisiert. Die Ausnahme
bildet das 4.OG, wo 2 Kleinwohnungen zu einer 70 m² Wohnung
zusammengelegt wurden. Auf kleinstem Raum wird in “highLEND”
höchster Wohnkomfort geschaffen. Bis ins kleinste Detail überlegte
Grundrisse, eine ausgezeichnete Lage und das ausgezeichnete Preis-/
Leistungskonzept machten das Projekt sowohl für Anleger als auch für
Endverbraucher sehr interessant.
Es umfasst 5 oberirdische Geschosse und ein Kellergeschoss. Die
Wohneinheit im Erdgeschoss, sowie alle innenhofseitig ausgerichteten
Wohneinheiten der Obergeschosse verfügen über eine zum begrünten
Innenhof hin orientierte Freifläche. Großzügig dimensionierte raumhohe
Verglasungen sorgen für lichtdurchflutete Wohnräume. Trotz geringer
Wohnnutzfläche weisen die Wohnungstypologien eine äußerst
gelungene Raumkonzeption auf. Funktionalität und Individualität der
Grundrisse und des Gebäudes sind charakteristisch für highLEND und
machen es zu einem Projekt mit Wiedererkennungswert.
Im Erdgeschoss sind Müllraum und ein Fahrrad-bzw. Kinderwagenabstellraum
situiert. Kellerabteile (je Wohnung ist ein Abteil zugewiesen)
und ein weiterer Fahrrad- bzw. Kinderwagenabstellraum wurden
im Kellergeschoss realisiert. Sämtliche Geschosse von highLend
werden über einen barrierefreien Lift , ein offenes Stiegenhaus und
Laubengänge erschlossen.

Alle Wohnungen bereits verkauft.

Lage und Umfeld

Lebensmittelgeschäfte ~ 0.25 km
Apotheken ~ 0.5 km
Schulen & Kindergärten ~ 0.8 km
Grazer Schloßberg ~ 1.9 km
Grazer Hauptplatz ~ 1.8 km
Universitäten ~ 2.2 km

Der westlich der Innenstadt, am rechten Ufer der Mur gelegene,
4. Grazer Stadtbezirk erstreckt sich auf einer Fläche von rund
3.7 km². Insgesamt 30.340 Menschen haben ihren Hauptwohnsitz
im Bezirk Lend, 68.75 % davon sind Österreicher, 31.25 %
verteilen sich auf Menschen von allen fünf Kontinenten. Nach
St. Leonhard ist Lend mit 8.200 Menschen/ km² der am zweit
dichtesten besiedelte Grazer Stadtbezirk.
Im Zuge des Kulturhauptstadtjahres 2003 und des Baus des
Kunsthauses etablierte sich eine kreative, junge und urbane
Szene rund um den Lendplatz. Mittelpunkt der kreativen Kunst- und
Kulturszene bilden der Mariahilfer- und der Lendplatz, die
oft mals zur Bühne für diverse Veranstaltungen werden.

Fertigstellung

März 2017

8020 Graz, Grüne Gasse 44

Projektnummer: 32

  • Top-Größen: von 34m² bis 70m²